Ausgabe 04 / 2011 - Dr. Herwig Kuczewski

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Informatives > Hausarztzeitung

Hausarztzeitung Ausgabe 11/2011

Liebe Patienten,

Im Oktober war ich drei Tage auf der Jahrestagung der Akademie für Gesundheitserziehung und Prävention. Aus der Fülle der aktuellen Informationen aus neuen Studien und der Forschung im Folgenden einige Punkte:

Ernährung: Omega-3-Fettsäuren bieten viele Vorteile: sinnvolle Lebensmittel sind z.B. die kleinen, fettreichen Meeresfische wir Hering und Makrele, Wild, Walnüsse.
Die Daten zum Vitamin D werden immer umfangreicher. Alles geht in die gleiche Richtung: eine Vitamin D Zufuhr besonders im Winter macht für alle Jahrgänge sehr viel Sinn!
Bei vielen, besonders älteren Menschen besteht ein Vitamin-B12-Mangel. Dieser korreliert mit einem erhöhten Risiko für Demenz und Depression.
Ein Autor hat das heutige Studienwissen für einen gesunden Lebensstil für Frauen zusammengefasst. Was sollten Frauen präventiv tun? „WISE WOMEN STRATEGY:
Stillen - Normalgewicht halten - sich gesund und mikronährstoffreich ernähren regelmäßig körperlich aktiv sein + Muskeln trainieren - einen gesunden, bewussten Lebensstil pflegen - NICHT RAUCHEN - vermeidbaren Risiken wie Bluthochdruck, Diabetes, Thrombosen, Osteoporose vorbeugen - Physiologische Hormonersatztherapie zwischen 45. und 65. Lebensjahr umsetzen - Psychosoziale Balance erreichen und  INFORMED AWARENESS („= Hirn einschalten")  MB Davis 2011
Vielleicht finden Sie den einen oder anderen hilfreichen Hinweis, den Sie gut umsetzen können!
Für die Impfungen gegen Grippe und gegen Pneumokokken ist jetzt höchste Zeit! Sie können jederzeit vorbeikommen und sich impfen lassen.

Ihr Praxisteam

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü