Ausgabe 04 / 2013 - Dr. Herwig Kuczewski

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Informatives > Hausarztzeitung

Neuigkeiten aus unserer Praxis

Liebe Patienten,

es ist unübersehbar: bei uns wird heftig gebaut. Damit wir etwas mehr Platz für Sie haben, wird die Terrasse überdacht und zu einem neuen Empfangs – und Aufenthaltsbereich umgestaltet.  Die Annahme wird dadurch hoffentlich etwas flüssiger und schneller werden. Ankommende und gehende Patienten werden nun etwas entzerrt werden. Das ehemalige Wartezimmer wird zu einem Sprechzimmer umgestaltet. Wir bitten Sie, die Unannehmlichkeiten, die so ein Umbau mit sich bringt, mit Geduld und Verständnis mitzutragen – es wird phasenweise immer mal mit Holprigkeiten beim täglichen Ablauf zu rechnen sein.
Auch personell tut sich einiges. Frau Sandra Fritz kennen viele schon. Frau Fritz hat sich blitzschnell sehr gut eingearbeitet und stellt eine tolle Verstärkung unseres Teams dar. Wir bekommen auch ärztlichen Zuwachs! Frau Dr. Claudia Schliep wird uns zunehmend verstärken. Frau Dr. Schliep ist Internistin und arbeitet aktuell noch im Kreiskrankenhaus Günzburg. Da sie Mutter von 3 Kindern ist, wird sie die nächsten Jahre bei uns halbtags, vorwiegend vormittags arbeiten.
Es ist Herbst, der Winter steht vor der Tür – dazu einige wichtige Hinweise:
Es ist wieder an der Zeit, regelmäßig Vitamin D zu nehmen! Vitamin D wird in unserer Haut unter Sonnenlichteinfluss gebildet. Heutzutage gehen aber trotz des Sommers viele Menschen mit sehr niedrigen Vitamin-D-Spiegeln in den Winter. Die meisten wissen, wie wichtig Vitamin D für unsere Knochen ist. Mittlerweile weiß man aus zahlreichen Studien, dass Vitamin D auch eine sehr wichtige Rolle im Immunsystem spielt. Vitamin-D-Mangel begünstigt das Auftreten von Darm-, Prostata- und Brustkrebs und ist mit einer erhöhten Sterblichkeit im Herz-Kreislauf-Bereich verbunden. Infektionen und chronische Entzündungen werden begünstigt. Wir beraten Sie gerne!
Bitte denken Sie auch an die Impfung gegen die Influenza, die echte Grippe. Oktober und November sind eine gute Zeit für die Impfung. Letztes Jahr hatte wir in Bayern deutlich mehr Erkrankte: „Insgesamt wurden in Bayern seit Beginn des Jahres 2013 11.477 Influenzafälle gemeldet (Vergleichszeitraum 2012: 4.653).“
Ihr Praxis

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü